13.10.2022

Unser neues Rechercheprojekt „Bildungsgerechtigkeit“

©

Team MĂŒnchenTeam StuttgartTeam Berlin


Du wohnst weder in der Stuttgart, Berlin oder MĂŒnchen,  bist aber interessiert daran, einen Hub in deiner Stadt aufzubauen? Melde dich gerne an team@lern-fair.de und wir unterstĂŒtzen dich dabei!

‍
Zwei regional fokussierte Förderungen ermöglichen es, die Engagierten fĂŒr den Kraftakt des Hub-Aufbaus in Berlin und Stuttgart auf Minijob-Basis anzustellen. Dies ist durch großzĂŒgige Förderungen durch die Gerl-Stiftung in Berlin sowie vier Stiftungen aus dem Arbeitskreis Bildungschancen des Stuttgarter Stiftungsnetzwerks möglich: der Dieter von Holtzbrinck Stiftung, der Vector Stiftung, der Bauder Stiftung, und der Wolkenputzer Stiftung. Wir danken fĂŒr die Förderungen, welche die Lern-Fair Hubs bald zur RealitĂ€t machen.

Seit der GrĂŒndung 2020 entwickelt sich Lern-Fair kontinuierlich weiter. Was zunĂ€chst als Corona School mit der 1:1-LernunterstĂŒtzung begonnen hat, ist mit der NamensĂ€nderung im Mai 2021 zu einer langfristigen Initiative geworden, um gemeinsam mehr Bildungschancen zu schaffen.

‍

DafĂŒr steht Lern-Fair

Lern-Fair bietet mittlerweile ein breites Programm an kostenlosen schulischen und außerschulischen Angeboten, die von Kooperationspartner:innen und ehrenamtlichen Helfer:innen ermöglicht werden. Damit verfolgt der Verein die Vision, dass alle SchĂŒler:innen, ganz unabhĂ€ngig von ihrem sozialen, kulturellen oder finanziellen Hintergrund, Bildungsziele erreichen und Lernerfolge feiern können. 

Der Weg zu mehr Bildungsgerechtigkeit ist lang. Deswegen möchte sich Lern-Fair auch zukĂŒnftig gezielt weiterentwickeln und bildungspolitisch positionieren. Damit kann die interne Arbeit und die Angebotsplanung so wertvoll wie möglich gestaltet werden. Aus diesem Grund hat Lern-Fair fĂŒr die nĂ€chsten vier Monate ein internes Rechercheprojekt ins Leben gerufen. 

 

Womit wir uns beschÀftigen

Heute möchten wir euch das Projekt „Bildungsgerechtigkeit“ vorstellen. In dem Projekt setzen wir, das sind Katharina, Elias und Hanna, uns mit dem Zustand der Bildungsgerechtigkeit in Deutschland auseinander. Getrieben durch unsere persönlichen Interessen und beruflichen Wege, haben wir große Motivation, so viel wie möglich ĂŒber das Thema zu lernen und in nĂŒtzlicher Form fĂŒr den Verein aufzubereiten. Die Aufgabe des Projektes ist es, eine Zusammenfassung der Evidenz zu AnsĂ€tzen der Förderung von Bildungsgerechtigkeit in Deutschland zu erarbeiten. ZusĂ€tzlich möchten wir das Ökosystem von Organisationen abbilden, die sich in Deutschland fĂŒr Bildungsgerechtigkeit einsetzen. Dabei wird auch ein Blick auf die Positionen von politischen Parteien geworfen. Zum Projektabschluss werden die Ergebnisse in einem internen Dokument zusammengefasst und öffentlich dargestellt. Lern-Fair kann diese Erkenntnisse nutzen, um die Wirkung und die QualitĂ€t des Vereins weiterzuentwickeln.

 

Auf dem Lern-Fair Instagram Kanal werden wir euch in den nÀchsten Monaten an unserer Arbeit teilhaben lassen und einige Einblicke geben. 

 

Wir freuen uns auf das Projekt! 

Katharina, Elias und Hanna

‍

Letzte Artikel